MIV-Treffpunkte

MITTEN IM VIERTEL möchte Begegnungen vor Ort schaffen.

Um dies zu erreichen, können pro Viertel bis zu vier MIV-Treffpunkte eingerichtet werden. Diese Treffpunkte werden offiziell vom Viertelmanager in die Viertelhomepage eingestellt und betreut.

Zweck eines Treffpunktes ist es, zu jeder Jahreszeit sowohl innen als auch außen Raum zur Verfügung zu stellen, in dem sich Mitglieder von MITTEN IM VIERTEL begegnen können.

Was kann ein MIV-Treffpunkt sein?

Folgende Ausstattung bekommen MIV-Treffpunkte zur Verfügung gestellt:

Um einen MIV-Treffpunkt betreiben zu können, müssen folgende Grundvoraussetzungen gegeben sein:

Besuchen Sie Ihre Viertelhomepage, indem Sie in dieses Feld Ihre Postleitzahl eingeben und schlagen Sie jetzt einen Treffpunkt vor!

Wer einen Treffpunkt vorschlagen möchte, oder seine Räumlichkeiten anbieten möchte, kann dies auf der Viertelhomepage unter der Rubrik "Treffpunkte" machen. Dieser Vorschlag wird automatisch an den entsprechenden Viertelmanger weitergeleitet, der sich dann mit dem Ansprechpartner in Kontakt setzen wird.

MITTEN IM VIERTEL garantiert nicht, dass alle vorgeschlagenen Treffpunkte als solche eingerichtet werden können. Z.b. wenn das Maximum von vier Treffpunkten pro Viertel bzw. Stadtteil überschritten wurde.

Die Laufzeit gilt immer vier Jahre und kann verlängert werden. Gibt es keine weiteren Anwärter in der Liste der vorgeschlagenen Treffpunkte, kann der Treffpunkt für vier weitere Jahre bestehen bleiben. Anwärter als Betreiber für einen Treffpunkt haben keine Garantie auf Zuteilung auch wenn sie den grundlegenden Bedingungen entsprechen und in der Warteliste oben stehen. Die Entscheidung betreffend der Vergabe der MITTEN IM VIERTEL Treffpunkte liegt ausschließlich in der Hand der Viertelmanager.

  • Darum geht es bei mitten-im-viertel
  • Helfen leicht gemacht!
  • Die Welt anders sehen!
  • 44 Cents im Monat